Wussten Sie schon…?

Jeden Monat präsentieren wir Ihnen hier etwas Wissenswertes aus allen möglichen Bereichen des Lebens. Kleinigkeiten, die Sie bisher vielleicht noch nicht wussten, die sich aber zu wissen lohnen. Lassen Sie sich überraschen.

Januar 2022

Wussten Sie schon…?

…dass es den Bürgersteig erst seit 1871 gibt? In der Gründerzeit der wilhelminischen Ära gab es eine enorme Zunahme des Straßenverkehres. Neben Kutschen auch Fahrräder, Straßenbahnen (anfangs noch von Pferden gezogen) dann die ersten Automobile. Es musste eine Ordnung geschaffen werden, ein Schutz für die Fußgänger und so entstand der „Bürgersteig“.

Lange Zeit dominierten die Autostraßen unser Städtebild bis die ersten „Fußgängerzonen“ entstanden. Die autogerechte Stadt der 60-er Jahre wird heute als eine Fehlentwicklung angesehen. Eine Innen- oder Altstadt lebt von den Fußgängern, vom Bummeln, von der Möglichkeit des Ausruhens auf Bänken.

Doch hat mit der Corona- Pandemie ein Sterben des Einzelhandels eingesetzt. Wie werden die Innenstädte der Zukunft aussehen? Wird der zunehmende Onlinehandel Plätze und Flanierstraßen weiter entleeren?

Christina Kupczak